sipgate basic Hilfe

Siemens/Gigaset Modelle: "Provideranmeldung nicht möglich"

Wenn Sie ein Telefon von Siemens oder Gigaset verwenden und die Fehlermeldung "Anmeldung bei Provider nicht erfolgreich" bzw. "Provideranmeldung nicht möglich" erhalten, kann dies mehrere Ursachen haben:

1) Das Telefon hat keinerlei Verbindung und zeigt die IP-Adresse 0.0.0.0 an

Ihre IP-Adresse finden Sie in der Regel im Telefonmenü unter EINSTELLUNGEN SYSTEM lokales Netzwerk.
Wenn Ihr Telefon die IP-Adresse 0.0.0.0 anzeigt, prüfen Sie bitte die Verkabelung und Interneteinstellungen von Telefon und Netzwerk. Starten Sie dann alle Netzwerkgeräte (Router, Modem, etc.) und das Telefon neu. Hilft der Neustart nicht, setzen Sie die Basisstation des Telefons komplett zurück.
Eine Hilfestellung dazu finden Sie im Handbuch Ihres Telefons.

Wird Ihnen die Fehlermeldung immer noch angezeigt, wenden Sie sich bitte an den Support des Telefonherstellers.


2) Das Telefon hat keine Verbindung ins Internet

Das Telefon zeigt eine IP-Adresse an, z.B. 192.168.1.25. Geben Sie diese IP-Adresse in Ihrem Browser ein und lassen Sie sich so das Webmenü Ihres Telefons anzeigen.

Wenn sich das Profil "Gigaset.net" (in der Regel zu finden im Webmenü unter EINSTELLUNGEN TELEFONIE Verbindungen) trotz vorhandener IP-Adresse nicht erfolgreich anmelden kann, hat das Telefon wahrscheinlich keine Internetverbindung. Prüfen Sie in diesem Fall bitte die Netzwerkeinstellung Ihres Telefons. Eine Hilfestellung dazu finden Sie im Handbuch Ihres Telefons.


3) Das Telefon hat eine Verbindung ins Internet

Das Profil "Gigaset.net" im Webmenü ist verbunden, das Profil “sipgate” kann sich jedoch nicht erfolgreich anmelden. Prüfen Sie bitte die Konfiguration des Profils "sipgate" in Ihrem Webmenü.

Wir haben dazu verschiedene Anleitungen für Sie zur Verfügung gestellt: sipgate Anleitungen


4) Ein Firmware Update hat nicht richtig funktioniert

Setzen Sie zuerst die Basisstation des Telefons komplett zurück. Eine Hilfestellung dazu finden Sie im Handbuch Ihres Telefons.

Richten Sie anschließend die Basisstation neu ein. Wir haben dazu verschiedene Anleitungen für Sie zur Verfügung gestellt: sipgate Anleitungen


5) Neustart durchführen

Sobald Sie einen oder mehrere der oben genannten Schritte durchgeführt haben, starten Sie bitte alle Komponenten (in der Regel Modem/Router und Basisstation) einmal neu und prüfen Sie die Registrierung der Profile im Webmenü.
 
 
 
War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen
Powered by Zendesk