sipgate basic Hilfe

Mitnahme Ihrer Ortsrufnummer zu einem anderen Anbieter (Rufnummernexport)

Mitnahme Ihrer Ortsrufnummer zu einem anderen Anbieter

Die Rufnummernmitnahme von einer oder mehreren sipgate Nummern zu einem anderen Anbieter ist möglich. Bitte beauftragen Sie dafür Ihren neuen Anbieter, welcher alles Erforderliche in die Wege leiten wird.

Für die Mitnahme von Rufnummern berechnen wir pauschal pro Auftrag einen Betrag von 29 Euro inkl. MwSt., unabhängig davon, wie viele Rufnummern Sie mitnehmen möchten.

Ausnahme:
Wenn Sie die Verlängerung gebucht haben mit den Durchwahlen (-0, -1, bis -9) können diese nicht zu einem anderen Anbieter portiert werden, da diese nur eine virtuelle Verlängerung der Grundrufnummer darstellen. Nur die Grundrufnummer kann portiert werden. Fragen Sie Ihren neuen Anbieter, ob dieser die Grundrufnummer verlängern kann.

Hinweis: Durch die Portierung Ihrer Rufnummer/n zu einem anderen Anbieter wird i.d.R. Ihr gesamter sipgate Account gekündigt und zum Vertragsende deaktiviert.

Sollten Sie dies NICHT wünschen, muss der Portierungsauftrag beim neuen Anbieter entsprechend gestellt werden: "Kündigung von Telefonanschlüssen bei..." und "Restl. MSN kündigen" darf nicht angekreuzt werden! Wird der Auftrag in dieser Form bei uns eingereicht, werden lediglich die angegebenen Rufnummern portiert, der Anschluss jedoch nicht gekündigt.

Gerne können Sie uns Ihren Wunsch zur reinen Rufnummernportierung auch vorab mitteilen, damit wir diesen in Ihrem Kundenkonto hinterlegen. Senden Sie uns dazu bitte eine E-Mail unter Angabe Ihrer SIP-ID/Kundennummer an portierung@sipgate.de

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen