sipgate basic Hilfe

Rufumleitung am Endgerät

Sofern Ihr Endgerät oder VoIP-Client eine Rufumleitung unterstützt, lässt sich diese im jeweiligen Menü einrichten.
Weitere Informationen zu anderen Endgeräten können Sie den jeweiligen Handbüchern entnehmen.

Hinweis:

Bitte beachten Sie, dass im sipgate Interface hinterlegte Weiterleitungen immer priorisiert behandelt werden und somit am Endgerät eingestellte Umleitunngen unter Umständen nicht greifen.
Bei gleichzeitiger Signalisierung eines Anrufes auf mehreren Endgeräten ist eine Rufmumleitung ebenfalls nicht möglich.

In den Flatrates sind Weiterleitungen nicht abgedeckt sei es via Telefon oder Webseite.

Grandstream:  Phonerlite        
Gigaset:          
Cisco          
Snom          
Yealink          
           

 

 

SNOM: D 375, 300, 320, 360 & 370 unter

---> Settings
---> Anrufeinstellungen
---> Umleitung

 Alle Umleiten Umleiten bei Besetzt Umleiten nach Zeit
Umleitung einschalten: Ja Umleitung einschalten: Ja Umleitung einschalten: Ja
Umleitungsziel: 08003301000 Umleitungsziel: 08003301000 Umleitungsziel: 08003301000
    Zeit bis Umleitung:
X Sekunden

 

 
Gigaset
Menü --> Basis einstellen ->Umleitung Ext.-> Rufnummer eintragen und OK bestätigen
Wann: eine Auswahl treffen
Sofort / Anrufe werden sofort weitergeleitet
Bei nichtmelden / Anrufe werden nach mehrmaligen klingeln weitergeleitet
Bei Besetzt: bei besetzt greift die Weiterleitung

 

Grandstream GXP 2140 befindet sich die Einstellung unter

---> Telefon
---> Anruffunktionen
---> Konto auswählen
---> RWL konfigurieren

 

Yealink T41P

---> Menü
---> Leistungsmerkmale
---> Anrufweiterschaltung

 

Phonerlite:
In Phonerlite -> Aktion->Rufumleitung auswählen
Bei Umleitungsziel: 08003301000 Ihre Rufnummer mit Vorwahl speichern

Weitere Informationen zu anderen Endgeräten können Sie den jeweiligen Handbüchern entnehmen.

 

 

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen